Vollständige Umstellung auf moderne LED-Straßenbeleuchtung in Löhne

Wir als Stadtwerke Löhne verstehen uns als Vorbild und Multiplikator bei der Löhner Klimaschutzoffensive. Mit dem Löhner Klimaschutzkonzept steht ein umfassendes Konzept mit detaillierten Maßnahmen für Löhne zur Verfügung, um dem Klimawandel entgegen zu wirken.

Eine wichtige und wirksame Maßnahme ist der Austausch von Leuchtkörpern und Leuchtmitteln der Straßenbeleuchtung.

Umrüstung bis 2024 abgeschlossen

In den vergangenen Jahren wurde dieses Projekt teilweise schon von uns umgesetzt. Jedoch wird bei der aktuellen Straßenbeleuchtung größtenteils immer noch ineffiziente und veraltete Technologie verwendet. Deshalb steigen wir nun komplett auf moderne LED-Technik um!

Insgesamt gibt es 6345 sogenannte Beleuchtungspunkte in Löhne. Davon sind etwa 1540 schon auf LED umgerüstet.

Seit Mai liegt nun auch der bewilligte Förderbescheid mit einer Förderquote von 35% vor. Dieser bezieht sich zunächst auf ca. 2360 Leuchten, da diese die jetzigen Förderbedingung erfüllen (min. 50% Energie werden beim Austausch dieser Leuchten eingespart). Die Ausschreibung kann nun ab Juni beginnen.

Die restlichen ca. 2440 Leuchten werden in den nächsten zwei Jahren ausgetauscht, sodass dann ganz Löhne mit der modernen Straßenbeleuchtung versorgt ist.

Einsparung von Kosten und der Klimaschutz

LED-Beleuchtung hat viele Vorteile: Die Leuchtmittel sind heller, können individuell angepasst werden, sind insektenfreundlich und haben eine höhere Lebensdauer – verursachen also weniger Unterhaltungskosten.

Und natürlich hat es positiven Einfluss auf die Stromkosten und den CO2-Ausstoß:
Die Höhe des aktuellen Stromverbrauches liegt bei ca. 1.086.877 kWh pro Jahr. Das entspricht Stromkosten von ca. 273.295 € pro Jahr.
Bei einer vollständigen Umrüstung auf LED-Technik würde der zukünftige Jahresverbrauch um rund 570.000 kWh sinken. Demnach würden die Stromkosten um rund 142.500 € sinken. Die Energieersparnis hat eine CO2-Reduktion von 203,38 Tonnen CO2 pro Jahr laut Strommix 2020 zur Folge.

Förderkennzeichen: 67K18899

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Mehr dazu hier.

Weitere Meldungen

Sponsoring beim 17. Widufix-Lauf

Die Ausbildung ist für uns als Stadtwerke ein wichtiges Thema. Gut ausgebildetes Fachpersonal ist für unsere systemrelevanten Bereiche unverzichtbar – deshalb bilden auch wir jedes